Die Nachbarstadt Emmendingen und Freiburgs Partnerstadt Granada präsentieren sich auf der Plaza Culinaria.

Mit einem neu konzipierten “GenussMarkt Emmendingen” ist Freiburgs lebendige Nachbarstadt in diesem Jahr auf einer mehr als 300 m² großen Fläche in Halle 4 vertreten.

Sieben Aussteller stellen aus und repräsentieren das breit aufgestellte Produkt- und Dienstleistungsangebot, welches Emmendingen bereit hält:
Möbel und Accessoires für ein außergewöhnliches Zuhause finden sich bei “Curiosa” und die “Vinoteca” präsentiert ein stimmiges mediterranes Ambiente für ihre italienischen Spezialitäten: Köchin Maria Laterza stellt dabei auch im Kochstudio der Messe unter dem Motto “Für andere Menschen zu kochen ist ein Zeichen der Liebe” ihre Neuinterpretationen traditioneller italienischer Rezepte vor. Wer hier Lust auf mehr bekommt, wird bei den Genießer-Reisen nach Italien mit “Vinocolo” fündig. Dazu kommen authentischer Thai-Food – präsentiert mit dem Thaii-Bike aus der OK Eventgastronomie und frische Kaffee- und Espresso-Spezialitäten aus dem “Mahlwerkk”.Traumhafte Urlaubsangebote im Indischen Ozean bringt “Alizée Reisen” auf die Messe und verlost einen Reisegutschein im Wert von 500 Euro für einen Urlaub auf den Inseln La Réunion, Mauritius oder den Seychellen. Verlosung ist am Sonntag, 12. November um 18 Uhr. Für die stimmungsvolle Standgestaltung sorgt die Firma Gartenbau Sauter.

Nach einem Jahr Pause ist auch Freiburgs spanische Partnerstadt Granada wieder mit einem eigenen Messeauftritt in Freiburg zu Gast: Zum dritten Mal schon präsentiert sich die Stadt in Halle 2 mit erlesenen Olivenölen, Kumquats, verschiedenen Schokoladen, sowie Weine, Rum und ein Gin direkt aus Granada.