Die Sinne auf die Reise schicken – Wein, Sekt und Whisky-Seminare laden auf kulinarische Entdeckungsreisen ein.

Sonja Rinderle aus Staufen kennt sich aus mit den Produkten der Britischen Inseln. Ein besonderes Faible hat sie für gute Whiskys entwickelt. Kein Wunder, so tun sich doch bei einem Whisky Tasting ganze Geschmackswelten auf: Vom kräftigen Torfaroma, das der Whisky der Isle of Skye mit auf den Weg bekommt, bis hin zu den milderen Ergebnissen dank der Verwendung des Wassers aus dem River Spey.

Bei ihren Whisky-Seminaren an allen drei Tagen der Plaza Culinaria nimmt Sonja Rinderle die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit auf einen regelrechten Whisky-Trail durch die Regionen Schottlands. Denn eins ist klar: Kein Getränk der Welt vereinigt Genuss, Tradition und Entspannung besser als ein guter Scotch!

Cuvée-Weine und Sekt stehen hingegen am Samstag bei den beiden Seminaren mit Star-Sommelière Natalie Lumpp auf dem Programm: “Prickelndes mit wunderschönen Geschichten” verspricht Lumpps Ausflug in die Welt der Sekte, Spumante und Sparkling Wines.

Bei Lumpps Abstecher in die Welt der Deutschen Cuvée-Weine hingegen geht es um ein lang geschmähtes Thema im hiesigen Weinbau: Wo einst verächtlich auf den Edelzwicker hinabgeschaut wurde, glänzen heute die besten Kompositionen der engagiertesten Winzer auf den internationalen Weinmärkten. Pfiffig, hervorragend und immer wieder neu, so präsentieren sich die Cuvées, die Natalie Lumpp auf der Plaza Culinaria vorstellt.
Anmeldung für die Seminare unter www.plaza-culinaria.de.