Freiburgs Nachbarstadt Emmendingen legt noch eine Schippe nach und erweitert ihren GenussMarkt bei der 15. Plaza Culinaria.

Neues Ausstellungskonzept hat sich im vergangenen Jahr bewährt.

Seit vielen Jahren schon präsentiert sich Freiburgs Nachbarstadt Emmendingen als erstrangige Genießerstadt im Rahmen der Plaza Culinaria. Aber erst seit dem vergangenen Jahr geschieht dies unter dem Titel „GenussMarkt Emmendingen“, der in diesem Jahr noch einmal ausgebaut und erweitert werden wird. Die Aussteller ergänzen sich dabei hervorragend mit ihrem Angebot, um dem Publikum einen vielfältigen Gaumen- und Augenschmaus zu bieten und auf die genussvolle Vielfalt in Handel und Gastronomie in Emmendingen aufmerksam zu machen. Der GenussMarkt Emmendingen ist mit seinen Köstlichkeiten und ausgewählten Angeboten somit ein Anziehungspunkt für die Besucher aus der gesamten Region.

Acht Aussteller sind dabei: Das Reisebüro Alizée Reisen ist schon seit 20 Jahren der Spezialist in der Region, wenn es um individuelle Reisen auf die Inseln im Indischen Ozean geht. Schwerpunkt sind die Seychellen, La Réunion, Mauritius und Rodrigues, Mayotte sowie die Malediven auch in Kombination und Stopover-Angebote mit den Vereinigten Emiraten. Auch kulinarische Traumreisen sind im Angebot. Curiosa zeigt aus seinem vielseitigen Sortiment Wohndecken und Kissen von Fussenegger für die kalte Jahreszeit und außergewöhnliche Dekorationsideen für ein behagliches Heim.
Der als “Froschkönig” bekannte Betrieb Gartenbau Sauter ist Spezialist für Garten-, Natur- und Schwimmteiche und schafft mit Kunstwerken und Sitzgelegenheiten das passende Ambiente für den GenussMarkt.

Das Mahlwerkk bietet seine frisch gerösteten Kaffeespezialitäten sowie Pralinen und Schokoladen aus aller Herren Länder. Ergänzt wird das handverlesene Sortiment durch Tee und Geschenkartikel. An der Bar wird es schließlich so richtig „GINteressant“, denn hier serviert OK Eventgastronomie sechs Gin-Sorten in verschiedenen Varianten. Außerdem können die Messebesucher thailändische Küche mit besonderen Spezialitäten genießen. Zum ersten Mal mit dabei ist das Parkhotel Krone Maleck. Küchenchef Heiko Bergner begeistert die Besucher mit raffinierten Gerichten aus regionalen Zutaten, die schonend und mit viel Sorgfalt zubereitet werden. Der Anbieter Vinocolo steht für Wein-Kultur-Genuss-Reisen. Der Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf biologischen und veganen Weinen aus Apulien. Ein umfangreiches Weinsortiment trifft bei der Plaza Culinaria auf Infos zu einer einzigartigen Weinreise nach Apulien im nächsten Jahr. Die Vinoteca schließlich offeriert italienische Spezialitäten in mediterranem Ambiente. Authentizität im Geschmack gepaart mit Tradition, kreativer Leichtigkeit und Frische. Küchenchef Vincenzo Gargiulo verwöhnt mit schmackhaft neu interpretierten Gerichten und Trüffelspezialitäten.

Und auch im Plaza Culinaria Kochstudio ist Emmendingen prominent vertreten:  “Kreolisches Kochen mit Rezepten der Insel La Réunion und der Seychellen” heißt das Motto bei Alizée-Reisen, die mit Koch Johnny Kusnadi, ein ausgewiesener Kenner der Seychellen mitbringt, der am Freitag, 9. November (19.30 – 20.30 Uhr) und am Samstag, 10. November (19.00 – 20.00 Uhr) am Herd steht.

Die Pressemitteilung finden Sie hier als PDF.